Die Fachgebiete Soziologie und Psychologie müssen als verpflichtende Nebenfächer mitabsolviert werden. Folgende Bereiche kommen infrage: Darüber hinaus setzen auch immer mehr Unternehmen Pädagogen für die Planung, Durchführung und Evaluierung ihrer Weiterbildungsmaßnahmen sowie allgemein im Bereich Personal ein. Zum Teil kommt zu dieser Arbeit auch noch eine mündliche Prüfung hinzu. Herzlich Willkommen am Fachbereich 1: Bildungswissenschaften. Du kannst Deinen Bachelor in Pädagogik auch im Ausland erwerben. Das wissenschaftliche Selbstverständnis der Erziehungswissenschaften stützt sich auf empirische Forschungen, während das praktische Selbstverständnis in einem sehr engen Bezug zum pädagogischen Handlungsbereich steht. Als Experte für Erziehung, Bildung und Didaktik bist Du nach Deinem Pädagogik Studium vielfältig einsetzbar. Einige Universitäten versuchen aber, mittels Praktika und Praxisprojekten schon im Studium die Brücke zur Praxis zu schlagen. Die Schwerpunkte in diesen Studienbereichen richten auf die Handlungsbereiche „Persönlichkeitsentwicklung, Ausbildungshilfen, soziale Integration, Rehabilitation, als auch Resozialisierung.“. Nach dem Studium bist Du meist in beratender oder betreuender Funktion im Bildungs- und Erziehungswesen tätig. Die Studiengänge zum Diplom im Bereich der Erziehungswissenschaft folgen heute dem Ausbildungsziel zum Bachelor und Master of Arts. Daneben steht es Dir offen, ein aufbauendes Master Studium aufzunehmen. Neben den Universitäten gibt es einige Fachhochschulen, die sich auf den Bereich Pädagogik spezialisiert haben und als pädagogische Hochschulen den Universitäten gleichgestellt sind. Fachhochschulen bieten in der Regel kein allgemeines Pädagogik Studium, sondern spezialisierte Studiengänge wie Pädagogik der frühen Kindheit oder Kultur- und Medienpädagogik an. Who chooses teaching under different labor market conditions? Private Hochschulen verfügen in der Regel über eine sehr gute Ausstattung und können mit einer intensiven Betreuung ihrer Studenten aufwarten. Besonders bei den zuletzt genannten Handlungsbereichen geht es um konzeptionelle, organisatorische und planvolle Unterstützung Erwachsener während der  Bildungs- und Lernprozesse. Bundesweit. In späteren Semestern Deines Pädagogik Bachelor vertiefst Du Dein Wissen in ausgewählten Gebieten. Insgesamt hängen Deine Karriereaussichten stark von dem Bereich ab, in dem Du tätig bist. Erziehungswissenschaften sind weitestgehend synonym und ergeben sich aus der Disziplinengeschichte. Den Studierenden wird ebenso ein weiteres Wahlpflichtfach als auch eine überfachliche Qualifikation abgefordert. Das Studium der Erziehungswissenschaft ist zwar ein eigenständiger Studiengang. Neugebauer, M. (2015). Der massive Ausbau an Plätzen in Kindertagesstätten und Kinderkrippen verspricht Pädagogen, die beispielsweise auf die frühkindliche Bildung spezialisiert sind, beste Berufsaussichten. Du entwickelst Konzepte für die Erwachsenenbildung, planst und organisierst die Förderung von Migranten oder arbeitest in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendämtern und Jugendtreffs. Eine zielgerichtete Spezialisierung auf ein Fachgebiet verbessert häufig Deine Berufsaussichten. Die Bereiche Sozialpädagogik und Sozialarbeit beschäftigen sich vorrangig mit unterstützender Tätigkeit, um Menschen bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation qualifiziert zu begleiten. Mit dem Bachelor verfügst Du über einen berufsqualifizierenden Abschluss und kannst Dich um eine Stelle als Pädagoge bewerben. Um Deinen Abschluss zu bekommen, musst Du alle Module im Studium erfolgreich abgeschlossen haben und am Ende eine wissenschaftliche Abschlussarbeit, die Bachelorarbeit, verfassen. Pädagogen innerhalb und außerhalb der Schule werden immer gesucht. Dies trifft sowohl auf die alten Studiengänge zu, die zum Staatsexamen führen, als auch auf das neue Bachelor/Master – System. Die Berufschancen siedeln sich in den Bereichen Drogen- und Suchtberatung, Jugendhilfe, sozialpädagogischer Familienhilfe, kommunalen Sozialdienst, der Schuldnerberatung als auch der Bewährungshilfe an. Abschluss Bachelor of Arts B.A. Beispielsweise erlaubt der Zwei-Fächer-Bachelor an einigen Universitäten einen anschließenden Master of Education. Daher kommt es ganz darauf an, auf welche Vertiefungsrichtung du dein … Weißt Du bereits vor dem Studium, dass Du Dich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren möchtest, kannst Du Dich auch direkt für einen entsprechenden Studiengang bewerben. Jeder Studienschwerpunkt greift dabei auf eigene Handlungsformen zurück, obgleich es zeitweise zu Überschneidungen kommen kann. Auch im Bereich Erwachsenenbildung wird die Nachfrage und damit auch der Bedarf an Arbeitskräften in den nächsten Jahren rasant steigen. Master of Arts in Vermittlung von Kunst und Design In den letzten Jahren hat sich das Berufsfeld  der Sozialarbeit/Sozialpädagogik aufgrund sozialer Lebens-Problem-Stellungen differenziert und  stark ausgebreitet. … Pädagogik Berufsaussichten … Du möchtest Deinen Bachelor in Pädagogik erwerben? Du kannst dich dabei zwischen verschiedenen Masterstudiengängen entscheiden, also zum Beispiel Berufspädagogik, Pflegepädagogik oder Intercultural Relations. Du entwickelst Konzepte für die Erwachsenenbildung, planst und organisierst die Förderung von Migranten oder arbeitest in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendämtern und Jugendtreffs. Je nach Berufsfeld bist Du dabei eher ko… Der höchste NC lag im Sommersemester 2013 bei 2,0. Dabei geht es um Erziehungs-, Beratungs- oder auch Unterrichtstätigkeit mit Kindern und Jugendlichen. also ich arbeite mit einem Bachelor Erziehungswissenschaften bei einem freien Träger und wurde so eingestellt wie die Diplomer auch, also gleiches Gehalt (was nicht sonderlich hoch ist) Es ist "nur" ein 50 Prozent Job. Der Bachelor in Pädagogik umfasst eine Regelstudienzeit von 6 bis 8 Semestern. Dann könnte das Fernstudium das Richtige für Dich sein. Möchtest Du Dein Bachelor Studium in Pädagogik an einer Universität aufnehmen, benötigst Du in der Regel die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachgebundene Hochschulreife. European Sociological Review 31(5), 591-602. more. Über die Hälfte von ihnen hat Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit studiert, etwa 24 Prozent verfügen über einen Bachelor- oder Mastergrad in Erziehungswissenschaften. Deine Jobchancen nach dem Studium der Erziehungswissenschaft decken alle Facetten auf der „erfolgversprechend-Skala“ ab. Für ein Bachelor Studium in Pädagogik sind gute analytische Fähigkeiten und Abstraktionsvermögen unabdingbar. Die Ernährungswissenschaft befasst sich mit dem Einfluss von Nahrungsmitteln auf den menschlichen Stoffwechsel. Ein Fernstudium als Erzieher mit dem Ziel Bachelor aufzunehmen, macht immer dann Sinn, wenn man aufbauend auf den bereits vorhandenen Kenntnissen und Fertigkeiten eine akademische Ausbildung in Angriff nehmen möchte, die zu einem international anerkannten Hochschulabschluss führt. Studium Erziehungswissenschaften Berufsfelder . Die Prognosen für die Berufsaussichten von Bildungswissenschaftlern sind gut. Dieses führt in ein bis zwei Jahren zum Abschluss Master of Arts oder Master of Science. Je nach Ausrichtung Deines Bachelor Studiums Pädagogik stehen Dir verschiedenste Berufsfelder offen. Die Vorbereitung auf den Berufseinstieg sollte bei Pädagogen schon während des Studiums beginnen. Absolventen und Absolventinnen werden beruflich in der Bildungsplanung und Analyse, in der Kulturarbeit sowie in Forschung und Lehre tätig. Erziehungswissenschaft Berufsfelder . Berufsaussichten nach dem Master-Studium Erziehungswissenschaften. Gerade in den ersten Semestern steht im Bachelor in Pädagogik aber viel Theorie – von Rousseau bis Adorno – auf dem Lehrplan. Und einige … Zahlreiche Universitäten inner- und außerhalb Europas bieten Studiengänge im Bereich Pädagogik, im englischsprachigen Ausland auch Educational Science genannt, an. Dadurch verringerst Du die Chance, zu den 30 % zu gehören, die ihr Pädagogik Studium wieder abbrechen. Die Regelstudienzeit für einen Bachelor in Pädagogik beträgt an der Universität 6 Semester. January, 2021. In einem Fernstudium erarbeitest Du Dir die Studieninhalte in freier Zeiteinteilung am heimischen Schreibtisch. Meist beinhaltet das Pädagogik Studium an der Fachhochschule mindestens ein Praxissemester, in dem Du ein Praktikum absolvierst. Du bist bereits im Bereich Erziehung und Bildung tätig und möchtest neben Deinem Beruf einen Bachelor in Pädagogik erwerben? Deine Fernhochschule schickt Dir dazu regelmäßig Lernmaterial, dass Du bearbeitest und dann an einen Dozenten oder Tutoren zur Korrektur schickst. Laut dem Fachkräftebarometer Frühe Bildung besaßen 2014 etwa fünf Prozent aller Mitarbeiter in der Kindertagesbetreuung einen fachrelevanten Hochschulabschluss. Berufschancen Erziehungswissenschaften. Aufgrund der vielen Schwerpunkte ist das Studium interdisziplinär, weil viele Inhalte aus den Fächern Pädagogik, Soziologie und auch Psychologie gelehrt werden. Nicht selten erfolgt der Berufseinstieg über ein Praktikum oder eine Mitarbeit in einem befristeten Projekt. Einige Hochschulen begrenzen den Zugang zum Bachelor Pädagogik darüber hinaus über einen Numerus clausus (NC). Im Studium der Bildungswissenschaft an der Universität Heidelberg liegen die Schwerpunkte auf bildungswissenschaftlichen Professionalisierungsprozessen, . Fernstudium Erzieher Bachelor. Das duale Studium bietet dabei den Vorteil, dass Du neben theoretischen Kenntnissen auch umfangreiche Praxiserfahrung sammelst und am Ende in der Regel zwei Abschlüsse in der Tasche hast: den Bachelor in Pädagogik und eine abgeschlossene Ausbildung. Der Studiengang erfordert im Hauptstudienfach alle verbindlichen Grundlagenbereiche der Erziehungswissenschaften sowie zwei Wahlbereiche, wie z. Mit dem Bachelor of Arts in Erziehungswissenschaften beziehungsweise … Viele Studienanfänger beginnen das Studium mit der Vorstellung, dass sie ein praxisbezogenes Studium erwartet. Regelstudienzeit 6 Semester Studienbeginn Wintersemester Zulassungsbeschränkt. Absolventen eines Lehramtsstudiums haben neben dem Lehrerberuf weitere Chancen, zum Beispiel in … They can work on their Phd while at the same time working as a teacher in school. Berufsaussichten nach dem Bachelor-Fernstudium Erziehungswissenschaften Absolventen eines Studiums der Erziehungswissenschaften arbeiten sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich, etwa als Lehrer, in der Tagesbetreuung oder in Kindergärten und Jugendheimen. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Erziehungswissenschaft, Pädagogik oder einer äquivalenten Sozialwissenschaft. Je nach angestrebtem Betätigungsfeld benötigst Du zudem gute kommunikative Fähigkeiten, ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen, aber auch Konfliktfähigkeit. Nach dem Studium bist Du meist in beratender oder betreuender Funktion im Bildungs- und Erziehungswesen tätig. Für diese Vorzüge musst Du allerdings mitunter tief in die Tasche greifen. Idealerweise hat auch Deine Bachelorarbeit Bezug zu Deiner späteren Wunschtätigkeit. Dein Gehalt als Pädagoge hängt stark davon ab, in welchem Bereich Du nach Deinem Studium tätig bist. Dies spiegelt sich auch in den Lehrinhalten wider. Just-study.com erzählt sie, warum sie sich für Erziehungswissenschaften und gegen Psychologie als Studienfach entschieden hat, wie ihr Studium verläuft und wohin es danach voraussichtlich für sie geht Ich studiere Erziehungswissenschaften im Bachelor und komme nun schon im nächsten Monat ins 3 Semester. Der Arbeitsmarkt für Pädagogen und Erziehungswissenschaftler hat sich in den letzten Jahren insgesamt positiv entwickelt. ich studiere momentan Erziehungswissenschaften und beschäftige mich jetzt langsam mit der zukunft. In den letzten Semestern Deines Studiums solltest Du Dich dann gezielt auf diesen Bereich spezialisieren und erste Berufserfahrung in Form von Praktika oder Nebenjobs sammeln. Du solltest daher beispielweise Freude am Lesen von schwierigen und abstrakten Texten mitbringen. Die anhaltende Beliebtheit des Pädagogik Studiums hat allerdings auch dazu beigetragen, dass die Zahl der Absolventen gestiegen ist. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Um in der Sozialpädagogik eines öffentlichen Trägers tätig zu werden, benötigst Du aber häufig den Master und eine zusätzliche staatliche Anerkennung. Du kannst den Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen. Ein verzweigtes Netz, mitwirkender, sozial-pädagogischer Kooperationsinstitutionen verweisen auf die umfassenden Berufsfelder und Berufschancen. Die Berufsfelder lassen sich in die Bereiche Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Erwachsenenarbeit und Weiterbildung einteilen. | Dem hast du jedoch widersprochen. Du kannst den Bachelor in Pädagogik in drei verschiedenen Varianten studieren: In den ersten Semestern des Bachelor Studiums in Pädagogik machst Du Dich vor allem mit den pädagogischen Grundlagen vertraut. B. Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder Weiterbildung/Erwachsenenbildung. Gerade in den ersten Semestern ist das Studium sehr theorielastig. Die ansprechende Anlage mit eigener Cafeteria, dem "Campus-Pavillon", verfügt über gut ausgestattete Seminar- und Vorlesungsräume. In erste… Insofern greifen während des Studienganges der Erziehungswissenschaften praktische als auch fachwissenschaftliche Ausbildungsschwerpunkte zahnradmäßig ineinander. Ich denke 100 % Stellen zu bekommen ist recht schwer, wenn nicht viel praktische Erfahrung dabei ist. Die Ausbildung ist in diesem Fall breit gefächert. Du setzt Dich intensiv mit den Grundbegriffen, der Geschichte und der Theorie der Erziehungswissenschaften auseinander. Im Bachelor Studium der Pädagogik, auch Erziehungswissenschaften genannt, beschäftigst Du Dich vor allem mit den Bereichen Erziehung, Didaktik und Bildung. Daneben bestimmen auch die Berufserfahrung und genaue Position die Höhe Deines Verdienstes. Die Studiengänge sind aber recht unterschiedlich konzipiert: Manche sind gemeinsam mit einem fachwissenschaftlichen Studium ein Teil der Lehrerausbildung, andere qualifizieren Dich für den außerschulischen Bereich. 3 Monate und Masterabsolventen etwa vier Monate und … Nach den ersten Semestern kannst Du im Bachelor Pädagogik meist eigene Schwerpunkte setzen. Je nach Berufsfeld bist Du dabei eher konzeptionell tätig oder arbeitest in sehr engem Kontakt mit den unterschiedlichsten Menschen. Seit Ende 1960 haben sich die Erziehungswissenschaften in Deutschland stark etabliert. Der Bereich Pädagogik und Erziehung ist wie kaum ein anderer Bereich stark durch kulturelle und institutionelle Rahmenbedingungen geprägt. Die untenstehende Tabelle gibt Dir einen ersten Eindruck vom durchschnittlichen Gehalt eines Pädagogen. Eine zentrale Institutsbibliothek sowie Computer-Pools bieten vielfältige Arbeitsmöglichkeiten. Erziehungswissenschaften sind so vielfältig, dass du sowohl im sozialen Bereich als auch in der freien Wirtschaft arbeiten kannst. Er öffnet Dir ein weites Berufsfeld von der frühkindlichen Erziehung bis hin zur Erwachsenenbildung. Erwirbst Du Deinen Bachelor in Pädagogik an einer Universität, steht die intensive wissenschaftliche und theoretische Auseinandersetzung mit den Erziehungswissenschaften im Mittelpunkt Deines Studiums. Nutze die ersten Semester im Studium, um Dich zu orientieren und Dir darüber klar zu werden, in welchem Bereich Du später tätig sein möchtest. Trotzdem kann sich der Berufseinstieg bei Pädagogen nach dem Studium hinziehen. Bildungswissenschaften zum Bachelor oder Master kannst Du in Deutschland an insgesamt 23 Universitäten und 2 Fachhochschulen studieren. Bildungswissenschaften Berufsmöglichkeiten . Seit der Umstellung auf das Bachelor/Master-System erfolgt der Zugang zum Beruf des Sozialpädagogen in der Regel durch das Studium der Sozialen Arbeit (mehr dazu unter: www.soziale-arbeit-fernstudium.com).Die Arbeit des Sozialpädagogen gilt vornehmlich der Prävention und Lösung sozialer Probleme, er bringt dabei seine beratende und betreuende Funktion in vielen Bereichen ein: Die Studiengänge zum Diplom im Bereich der Erziehungswissenschaft folgen heute dem Ausbildungsziel zum Bachelor und Master of Arts. Studienabschlüsse mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung/Weiterbildung blicken auf Berufschancen in den Handlungsbereichen „lebenslanges Lernen - Bildungsprozesse - Weiterbildungsplanung - Weiterbildungsmanagement“. Mit einem Master hast du übrigens wesentlich bessere Chancen auf eine höher bezahlte Stelle als mit dem Bachelor of Arts. Zusätzlich werden Bachelorabsolventen des Studiengangs Sozialpädagogik/Sozialarbeit in vielen psychiatrischen Kliniken benötigt, um mit betroffenen,  erkrankten Menschen, nach ihrem Klinikaufenthalt, gemeinsam neue Lebensperspektiven zu verwirklichen. 80 % der Absolventen eines Pädagogik Bachelor finden im Jahr nach ihrem Abschluss eine Anstellung. The introduction of bachelor degrees and the underrepresentation of students from low social origin in higher education in Germany: A pseudo-panel approach. Unter bestimmten Umständen kannst Du auch ohne Abitur oder Fachabitur studieren. Viele Pädagogen arbeiten für öffentliche Einrichtungen. - So planen Sie das Studium an einer Hochschule, Sozialpädagoge - Ausbildung und Tätigkeiten erklärt, Studium im Sozialwesen - diese Möglichkeiten gibt es, Umschulung zum Sozialarbeiter - so klappt's, Weiterbildung für Diplom-Pädagogen - so spezialisieren Sie sich.